30
November
2023
|
13:59
Europe/Amsterdam

Bayer und CrossBay Medical entwickeln neuartige Insertionshilfe für Intrauterinsysteme

Zusammenfassung

Lizenzvertrag zielt auf Entwicklung einer neuen Insertionshilfe und Kombination mit den führenden hormonellen Intrauterinsystemen (IUS) von Bayer ab / Neue Insertionshilfe soll Einlegen der IUS erleichtern / Zusammenarbeit Bestandteil von Bayers kontinuierlichem Engagement im Bereich Frauengesundheit

Berlin, Deutschland/San Diego, Kalifornien, USA, 30. November 2023 – Bayer und CrossBay Medical Inc. werden im Rahmen einer Entwicklungs- und Lizenzvereinbarung die Entwicklung und Produktion einer neuen Insertionshilfe für das marktführende hormonelle IUS-Portfolio von Bayer vorantreiben.

Dabei wird die bestehende innovative CrossGlide-Technologie™ von CrossBay weiterentwickelt. Die CrossGlide-Technologie hat das Potenzial, den Insertionsprozess in der Gebärmutter erheblich zu verbessern, indem sie möglichen Beschwerden, die bei Frauen vereinzelt während des Einlegens auftreten können, reduziert. Die Insertionshilfe hat außerdem das Potenzial, die vom medizinischen Fachpersonal benötigte Zeit zum Einlegen zu verkürzen.

„Als führendes Unternehmen im Bereich Frauengesundheit sind wir bestrebt, Innovationen für Frauen weltweit weiter voranzutreiben, um ihren medizinischen Bedürfnissen gerecht zu werden“, sagte Dr. Jürgen Eckhardt, Mitglied des Executive Committee der Division Pharmaceuticals und Leiter Business Development, Licensing & Open Innovation von Bayer. „Die Partnerschaft mit CrossBay Medical hat das Potenzial, es Frauen zu ermöglichen, die gesamte Breite verfügbarer Verhütungsmittel in Erwägung ziehen zu können."

„Wir haben CrossGlide erfunden, um den Insertionsprozess zu verbessern, indem wir ein flexibles System schaffen, dessen Form sich dem Gebärmutterhals einer Frau anpasst. Auf diese Weise haben wir ein neues Paradigma für Frauen als auch für Ärzte geschaffen“, sagte Piush Vidyarthi, Gründer und CEO von CrossBay Medical, Inc. „Wir gehen mit Bayer als Marktführer im Bereich der intrauterinen Verhütung eine Zusammenarbeit ein, da wir überzeugt sind, dass mehr Frauen mit der CrossGlide-Technologie besser versorgt werden und somit auch eine der effektivsten Verhütungsmethode für sich in Betracht ziehen können.“

Die Kombination der CrossBay Technologie mit dem führenden IUS-Portfolio von Bayer wird auch zu einer Anpassung des Herstellungsprozesses der CrossGlide-Technologie führen. Dies baut auf der Expertise von Bayer, insbesondere am Produktionsstandort des Unternehmens in Turku, Finnland, auf.

Über Women’s Healthcare bei Bayer
Frauengesundheit ist in der DNA von Bayer und als globales führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Frauengesundheit verfolgt Bayer getreu seiner Mission „Science For A Better Life“ seit langem das Ziel, das Leben von Menschen durch die Weiterentwicklung seines Portfolios an innovativen Therapien ständig zu verbessern. Im Bereich Frauengesundheit bietet Bayer ein breites Spektrum effektiver kurz- und langwirkender Verhütungsmittel an. Hinzu kommen Medikamente für die Behandlung von Beschwerden in den Wechseljahren und zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen. Darüber hinaus konzentriert sich Bayer auf innovative Optionen, um den ungedeckten medizinischen Bedürfnissen von Frauen weltweit gerecht zu werden, sowie auf die Erweiterung der Behandlungsoptionen, beispielsweise im Bereich der Wechseljahre. Zudem beabsichtigt Bayer 100 Millionen Frauen pro Jahr in Ländern mit niedrigem bis mittlerem Einkommen pro Jahr bis 2030 den Zugang zur Familienplanung zu ermöglichen, indem Bayer Multi-Stakeholder Hilfsprogramme für den Aufbau von Kapazitäten finanziell fördert und bezahlbare moderne Verhütungsmittel zur Verfügung stellt. Dies ist Teil der umfangreichen Nachhaltigkeitsmaßnahmen und des Engagements von 2020 an und im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte der Konzern mit rund 101.000 Beschäftigten einen Umsatz von 50,7 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 6,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.com/de

Über CrossBay Medical
CrossBay Medical hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ärzte im Bereich Frauengesundheit bei derVersorgung in der Praxis zu unterstützen. CrossBay ist ein innovatives Unternehmen, das Patientinnen und Ärzten, die die gynäkologische Versorgung modernisieren wollen, eine Reihe von Lösungen und Produkten anbietet, die auf der patentierten CrossGlide-Technologie für eine Vielzahl von gynäkologischen Anwendungen basieren. CrossBay geht strategische Partnerschaften ein, um Ärzten neuartige Innovationen zu bieten, um Frauen mit fortschrittlicher Verfahrensvereinfachung und Effizienz versorgen und betreuen zu können.

Mehr Informationen finden Sie unter https://pharma.bayer.com
Folgen Sie uns auf LinkedIn: Bayer | Pharmaceuticals
Folgen Sie uns auf Twitter: @BayerPharma

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Website www.bayer.com/de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wir halten Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten.

Downloads