BLEND

BLEND strebt an, für alle Mitarbeitenden eine Anlaufstelle für LGBT(+)-bezogene Fragen am Arbeitsplatz zu sein. Viele Themen lassen sich leichter lösen, wenn man zusammensteht. Die Mitglieder von BLEND sind da, um Themen vertraulich zu besprechen sowie Vorbehalte und Vorurteile durch Klarheit und offene Kommunikation abzubauen. 


Gleichbehandlung im Arbeitsalltag soll eine Selbstverständlichkeit sein – so wie gemischte Teams heute eine Selbstverständlichkeit sind. Das gilt zum Beispiel für die Akzeptanz oder Nichtakzeptanz gleichgeschlechtlicher Partnerschaften. Das Ziel ist so einfach wie einleuchtend: Gleichbehandlung, Respekt und Akzeptanz für alle.

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine Organisation nur dann die besten Ergebnisse von ihren Mitarbeitern erhält, wenn diese darauf vertrauen können, dass sie aufgrund ihrer Stärken geschätzt werden - unabhängig von Geschlecht, Alter, Glauben oder sexueller Orientierung.
Dagmar Cunderlik
,
Administrative Assistant