Deutscher Standort

Wuppertal

Bayer wurde 1863 im heutigen Wuppertal gegründet. Heute werden hier Wirkstoffe für verschreibungspflichtige Medikamente erforscht, entwickelt und produziert. Wir stehen somit für eine moderne Forschungs-, Produktions- und Entwicklungsstätte der Division Pharmaceuticals und wurden mehrfach ausgezeichnet. Beispielsweise bereits zweimal mit dem Deutschen Zukunftspreis.

 

Der Wuppertaler Standort besteht aus vier Werksteilen: Dem Werk an der Wupper, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum und der Werkskläranlage sowie einer Dependance in Köln.

 

Im Werk werden rund 20 Wirkstoffe für den Weltmarkt produziert, und die Verfahren nachhaltig weiterentwickelt. Im Forschungs- und Entwicklungszentrum arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an innovativen Substanzen für die medizinischen Indikationen, Kardiologie (Herz-Kreislauf) und Onkologie (Krebs). Die biologische Werkskläranlage wird mit modernster Technik betrieben und sorgt für eine hohe Umwelt- und Wasserqualität.

 

News vom Standort Wuppertal

15. Februar 2021
Bayer Wuppertal:

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet besucht den zukünftigen Impfstoffproduktionsstandort der Bayer AG

21. Dezember 2020

Bayer verkauft Anlage am Standort Wuppertal an WuXi Biologics

08. Dezember 2020
Auszeichnung für beste Masterarbeit im Bereich Synthesechemie

„Bayer Absolventenpreis Wuppertal“