Nobelpreisträger*in 2044

Ausbildung zum/zur Chemielaborant*in (m/w/d)

 

Neugier und Lernbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und eine Liebe fürs Detail, Teamfähigkeit sowie der Antrieb, fortschrittliche Produkte entwickeln und verbessern zu wollen – dies alles trifft auf unsere Chemielaboranten zu. Auch auf dich? Dann komm zu Bayer und werde Teil des Teams in unseren chemischen Laboratorien.

 

Deine Arbeit ist spannend, faszinierend und abwechslungsreich zugleich. Rohstoffe sowie Zwischen- und Endprodukte analysierst du wie Sherlock Holmes mit detektivischer Genauigkeit. Neue Stoffe für Arzneistoffe oder Pflanzenschutzmittel hilfst du forschend-experimentell zu entwickeln. Als Chemielaborant*in arbeitest du eng mit Chemiker*innen und Ingenieur*innen zusammen und nutzt modernste technische Hilfsmittel. Eine permanente Weiterbildung sichert dir den Anschluss an die schnell fortschreitende Entwicklung der Geräte und Methoden – und bildet die Basis für hervorragende Berufsperspektiven.

 

Hier findest du den aktuellen Flyer.

Das bringst du mit:

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse
  • Technisch-physikalisches Verständnis
  • Teamfähigkeit

Das steht bei deiner Ausbildung im Fokus:

  • Physikalisch-chemische Untersuchungs- und Messverfahren
  • Präparative, anorganische und organische Chemie
  • Dokumentation von Arbeitsabläufen und -ergebnissen
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmittel
  • Dauer: 3,5 Jahre

Nach Ende der Ausbildung hast du die Möglichkeit zur Weiterbildung zum/zur:

  • Staatlich geprüften Techniker*in Chemie (Fachrichtung Labortechnik)
  • Synthesetechniker*in

Im Anschluss an die Weiterbildung zum/zur Labortechniker*in kannst du bei Interesse ein berufsbegleitendes Chemiestudium (Bachelor of Science) beginnen.

Das bieten wir dir:

  • Monatliches Ausbildungsgehalt
  • Extra Urlaubs- und Weihnachtsgeld plus Company Bonus (Gewinnbeteiligung)
  • Tariflich geförderte Altersvorsorge
  • Planbare 37,5 Stunden-Woche
  • Übernahmechance von durchschnittlich 90 Prozent
  • Umzugszuschuss: Sollte dein bisheriger Wohnort mehr als 100 km vom Ausbildungsgelände entfernt sein, kannst du bei einem Umzug für eine gewisse Zeit einen Mietzuschuss erhalten

Ein Video zur Chemielaboranten-Ausbildung bei Bayer findest Du hier.

Deine Bewerbung

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Bitte beachte, dass wir immer ein Jahr vor Einstellungsbeginn mit dem Bewerbungsverfahren starten. Um deine Bewerbung bearbeiten zu können, benötigen wir einen tabellarischen Lebenslauf und dein letztes Schulzeugnis.

Legende

jobs_jaAktuelle Angebote (anklicken um Jobangebote aufzurufen)
jobs_neinDerzeit keine Angebote

 

 

 

Keine Angebote
 
Bergkamen
Berlin
Dormagen
Knapsack
Leverkusen
Wuppertal
Monheim

Chemielaborant*in (m/w/d)

Weitere Angebote hier: BitterfeldDarmstadtWeimar und Grenzach..

 

Noch keine Idee für eine Ausbildung?
Das kann richtig spannend sein. 

Lass dich inspirieren von Leuten, die dich kennen. Und niemand kennt dich so gut wie dein Freundeskreis und deine Familie. Der Ausbildungsfinder von Elementare Vielfalt (ElVi) macht sich Crowdsourcing zunutze, um dir bei der Suche nach Berufsideen zu helfen, die genau zu dir passen. Diskutiere die Ergebnisse mit allen, die mitgemacht haben. Viel Spaß! 

Du hast Fragen?

Unser Ausbildungsteam vor Ort und unser Instagram-Team Bayer Ausbildung lieben Fragen. Sie stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

application-tips-contact-1.1

Ausbildungsteam  

E-Mail: Germany_HROP_Ausbildung@bayer.com 

 

 

 

Stephan Volkert

Sprechstunde mit Stephan Volkert 

Dienstags 14.00-17.00 Uhr 
Mobil: +49 (0) 15207910654 

Telefonisch oder über WhatsApp erreichbar.