Unser Engagement für

Wasser

Mina Guli running

Die australische Ultra-Marathon-Läuferin und Umwelt-Aktivistin Mina Guli will bis zur UN-Wasserkonferenz im März 2023 rund um die Welt 200 Marathons laufen. Bayer will bei der Bewältigung der Wasserkrise helfen und unterstützt daher als Partner die Kampagne RUN BLUE. Jeder ist eingeladen, mitzumachen – und mitzulaufen.

Ich tue das, weil ich glaube, dass wir Teil der Lösung sein können.
Mina Guli
,
Gründerin und CEO, Thirst Foundation

Wasser bedeutet Leben: Es ist essenziell für jedes Lebewesen auf der Erde und für die Zukunft der Menschheit. Oft ist Wasser knapp, aber genauso gut können seine Fluten zerstörerisch wirken. Wir Menschen leben bereits heute über unsere Verhältnisse, wenn es um das Klima und die Ressource Wasser geht und tun nicht genug, um beides zu schützen. Fast zwei Drittel der Weltbevölkerung sind während mindestens einem Monat im Jahr mit ernsthafter Wasserknappheit konfrontiert. Während die Menge an nutzbarem Süßwasser schrumpft, lässt eine wachsende Bevölkerung, verschwenderisches Verhalten und der Klimawandel den Wasserbedarf drastisch steigen.

Mina Guli präsentiert RUN BLUE (auf Englisch).

Bayer ist Partner der Kampagne "RUN BLUE" von Wasseraktivistin und Athletin Mina Guli. Die Kampagne hat das Ziel, das Bewusstsein für die Wasserkrise zu schärfen und deutlich zu machen, dass wir die Wasserkrise beenden können, wenn wir zusammenarbeiten.

 

Mina Guli wird im Laufe eines Jahres rund 200 Marathons auf der ganzen Welt laufen. Die Kampagne beginnt am 22. März 2022, dem Weltwassertag, in Australien und endet im März 2023 mit der UN-Weltwasserkonferenz in New York City. Mina möchte Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt mobilisieren und das Bewusstsein dafür schärfen, dass Wasser in jedem Aspekt unseres Lebens eine entscheidende Rolle spielt. Und sie will aufzeigen, wie wir Maßnahmen zur Lösung der Wasserkrise ergreifen können.

Minas Laufroute Karte
Es handelt sich bei der Route um einen vorläufigen Plan, der sich im Laufe der Zeit noch ändern kann.

Unser Mitwirken als Kampagnenpartner von RUN BLUE knüpft im Sinne unserer Vision „Health for all, Hunger for none" an unsere bisherigen Bemühungen an. Wir arbeiten für eine gute Lebensqualität aller Menschen auf einem gesunden Planeten. Daher ist der Schutz aller natürlichen Ressourcen, einschließlich Wasser, ein wesentlicher Bestandteil unseres Engagements für eine nachhaltige Entwicklung. Wir als Unternehmen wollen dazu beitragen, die Versorgung der Weltbevölkerung mit Lebensmitteln zu gewährleisten und Menschen helfen, ein gesundes Leben zu führen. Weil Wasser dafür unerlässlich ist, sehen wir es als unsere Verantwortung an, es zu schützen.

 

Fast 70 % des weltweiten Süßwasserverbrauchs werden für die Landwirtschaft benötigt. Es wird überwiegend für die Bewässerung verwendet. Als weltweit führendes Unternehmen für Innovationen in der Landwirtschaft sehen wir es sowohl als Chance als auch als unsere Verantwortung an, mit Landwirten und anderen Stakeholdern an Lösungen zu arbeiten, um landwirtschaftliche Betriebe wassersparender und produktiver zu machen.

Copyright:
Header Foto: © Thirst Foundation
Foto von Mina Guli: © KelvinTrautman