Gesundes Altern

Gesundes Herz für gesundes Altern – Den Bericht herunterladen

Die Lebenserwartung steigt und die Alterung der Weltbevölkerung schreitet immer schneller voran. Die globale Gesundheitsgemeinschaft muss Maßnahmen ergreifen, um altersbedingte Krankheiten proaktiv anzugehen und sich auf den historischen demografischen Wandel einzustellen, den wir bereits erleben. Eine der größten Herausforderungen ist die steigende Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, von denen immer mehr Patienten, Pflegekräfte, Gesundheitssysteme und die Wirtschaft betroffen sind.

Der Bericht, den Bayer zusammen mit der Global Coalition on Aging veröffentlicht hat, untersucht die kardiovaskuläre Gesundheit im Zusammenhang mit der Bevölkerungsalterung und ruft zu spezifischen politischen Maßnahmen auf, um den Wandel durch Innovationen im Bereich der kardiovaskulären Gesundheit in den folgenden drei Bereichen anzuführen:

  • Bewusstseinsbildung: Aufklärung und Bewusstseinsbildung zur Förderung gesunder Entscheidungen, die das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit verbundenen gesundheitlichen Problemen verringern.

  • Innovation: Innovation erfolgt in erster Linie durch schrittweise Fortschritte, und die politischen Entscheidungsträger müssen ein Forschungsparadigma akzeptieren, das dies berücksichtigt.

  • Zusammenarbeit: Die Bewältigung der Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erfordert ein breites Spektrum von Akteuren, darunter Regierungsbehörden, Gesundheitssysteme, der private Sektor, gemeinnützige Organisationen, multilaterale Organisationen und Interessengruppen.

 

Da die Bevölkerung weltweit immer älter wird, ist die wirksame Bekämpfung und Behandlung altersbedingter Krankheiten von entscheidender Bedeutung. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um eine Agenda für gesundes Altern bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen voranzutreiben.

00:00